Bandak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bandak
Bandak fraa Riksveg 45.jpg
Geographische Lage Kviteseid, Tokke (Telemark)
Zuflüsse Tokke
Abfluss StraumanKviteseidvatnet
Daten
Koordinaten 59° 24′ N, 8° 18′ O59.3980555555568.306388888888972Koordinaten: 59° 24′ N, 8° 18′ O
Bandak (Telemark)
Bandak
Höhe über Meeresspiegel 72 moh.
Fläche 26,4 km²f5
Volumen 3,17 km³dep1f8
Umfang 60,16 kmf9
Maximale Tiefe 325 mf10

Der Bandak ist ein See in den Kommunen Tokke und Kviteseid in der norwegischen Provinz Telemark. Der See, der auch ein Teil des Telemarkkanals ist, gehört zum Flusssystem Skiensvassdraget. Hauptzulauf ist der Fluss Tokke, der Abfluss geht über den Strauman zum Kviteseidvatnet.

Von Dalen aus verläuft über ungefähr 27 Kilometer der 105 Kilometer lange Telemarkskanal nach Skien durch den fjordartigen Bandak-See. Zwei Passagierschiffe, unter anderem die 1882 erbaute M/S Viktoria, verkehren in der Hauptsaison täglich auf dieser Strecke.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bandak-See: Anlegestelle in Lårdal, links die ankommende M/S Viktoria.
Bandak-See am Wasserkraftwerk Tokke.