Bandana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Dieser Artikel behandelt die Kopfbedeckung Bandana. Für die argentinische Popband siehe Bandana (Band)
Mädchen mit Bandana

Ein Bandana (von Hindi bandhana = binden) ist ein quadratisches Tuch, meist 60 cm × 60 cm groß, das als Kopftuch getragen am Hinterkopf zusammengebunden wird. Häufig wird es auch als Untertuch eines Hidschabs verwendet, um Haare auf der Stirn zu verbergen. Weitere Verwendung finden Bandanas als Halstuch oder auch anderweitig als modisches Accessoire, zum Beispiel als Armband am Handgelenk oder lose in die hinteren Hosentaschen gesteckt. Bandanas sind oft mit Paisleymustern bedruckt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bandanas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien