Barbenan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barbenan
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Fluss in Arfeuilles

Der Fluss in Arfeuilles

Daten
Gewässerkennzahl FRK1524000
Lage Frankreich, Region Auvergne
Flusssystem Loire
Abfluss über Besbre → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Saint-Nicolas-des-Biefs
46° 4′ 16″ N, 3° 47′ 16″ O46.0711111111113.7877777777778840
Quellhöhe ca. 840 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Le Breuil in die Besbre46.1972222222223.6680555555556300Koordinaten: 46° 11′ 50″ N, 3° 40′ 5″ O
46° 11′ 50″ N, 3° 40′ 5″ O46.1972222222223.6680555555556300
Mündungshöhe ca. 300 m[2]
Höhenunterschied ca. 540 m
Länge 27 km[3]
Einzugsgebiet 123 km²[3]

Der Barbenan ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Allier in der Region Auvergne verläuft. Er entspringt in den Monts de la Madeleine, beim Weiler Les Hormières, im Gemeindegebiet von Saint-Nicolas-des-Biefs, entwässert generell in nördlicher Richtung und mündet nach 27[3] Kilometern im Gemeindegebiet von Le Breuil als rechter Nebenfluss in die Besbre.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Barbenan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Quelle geoportail.fr (1:32.000)
  2. Mündung geoportail.fr (1:32.000)
  3. a b c Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Barbenan auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 9. März 2012, gerundet auf volle Kilometer.