Benoît-Joseph Marsollier des Vivetières

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benoît-Joseph Marsollier des Vivetières (* 1750 in Paris; † 22. April 1817 in Versailles) war ein französischer Schriftsteller.

Marsollier des Vivetières schrieb Dramen und Opernlibretti. Viele seine Libretti wurden von Pierre Gaveaux, Étienne-Nicolas Méhul und Nicolas Dalayrac vertont.