Benutzer Diskussion:Alexkin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit Benutzer Alexkin. Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort! Falls du mich vertraulich ansprechen möchtest, kannst du mir auch eine E-Mail schreiben. Ich werde dir dann via E-Mail antworten.

Bitte klicke hier, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~

 Hinweise

Archiv
2008



Gerd Baron[Bearbeiten]

Ob der Link einen Mehrwert bringt, darüber kann man reden. Ich finde den Link nicht schlecht, da er den Artikel nicht unübersichtlich macht, jedoch auf ein externes Video verweist auf dem man die beschriebene Person beim Unterricht sieht, und gut die berüchtigte laute Stimme des Professors hören kann. Informationsgehalt hat der Link auf jeden Fall sehr viel. Möglicherweise haben wir jedoch unterschiedliche Auffassungen dieses Begriffs. Was ist denn für Dich Informationsgehalt? Warum ist es eine Unsitte Beiträge auf der Diskussionsseite zu löschen? Was ist wenn die Beiträge unvorteilhaft sind? lg Auelb 02:09, 12. Feb. 2009 (CET)

Den Prof reden zu hören mag ja für dich ganz interessant sein, aber außer das er eine markante Stimme hat gibt es keine Informationen. Das Video stellt nicht die Wirklichkeit dar; ich zitiere einen Kommentar auf YouTube "aber der viedeo zeigt nicht wie er wirklich ist". Des Weiteren stellt das Video den Mann in ein sehr ungutes Licht, was unabhängig davon, ob der Mann so ist, was ich bezweifle, nicht in den Artikel gehört. Deshalb bleibt der Link draußen. -- Alexkin 20:45, 12. Feb. 2009 (CET)

Übersetzung[Bearbeiten]

Bitte nicht die Originaltitel bei den Mathworld-Links durch eigene Übersetzungen ins Deutsche ersetzen. Die Übersetzung kann als Hilfe in Klammern angegeben werden, aber der Originaltitel ist ein entscheidendes Merkmal einer Literaturangabe und sollte nicht verfälscht werden. --80.129.86.19 10:10, 26. Feb. 2009 (CET)

Beachte bitte WP:DBL dort sind ausnahmslos alle Links auf englische Seiten mit ihrem deutschen Namen versehen und daran halte ich mich. Desweiteren sind die MathWorld-Links keine Literaturangabe sondern weiterführende Weblinks. Gruß -- Alexkin 10:14, 26. Feb. 2009 (CET)
Das ist falsch. Oder sind "The Story of Joanna", "The Terminator", "Method of exercising a cat" etwa deutsche Titel? Die mit Abstand meisten Einträge beziehen sich auf deutschsprachige Artikel, daher sind diese Titel selbstverständlich deutsch, andere auf Biographien, da ist der Titel der Name, das ist auch ein anderer Fall. --80.129.86.19 10:23, 26. Feb. 2009 (CET)
"Story of Joanna" und "The Terminator" sind die Namen von Filmen und werden deshalb nicht übersetzt. Gegenbeispiele sind die Vorlagen FISDB, Erowid, DANFS... Wenn du einen Kreuzzug gegen die "fehlerhaften" Literaturangaben in der WP führen willst wüsch ich dir viel Glück. Das sollt dann aber nicht hier diskutiert werden. -- Alexkin 10:31, 26. Feb. 2009 (CET)
Übrigens andere Leute sind auch meiner Meinung siehe hier -- Alexkin 10:38, 26. Feb. 2009 (CET)
Bitte verzichte auf Unterstellungen ("Wenn du [...] führen willst"), Spott ("viel Glück") und unnötige Eskalationen ("Kreuzzug"). Deine Argumente sind falsch: Der Film "Story of Joanna" hat anscheinend keine deutsche Übersetzung. Dennoch würde deine Begründung genauso gelten: In der deutschsprachigen Wikipedia sollte eine deutsche Übersetzung angegeben werden. Der Film "The Terminator" hat sehr wohl eine Übersetzung namens "Terminator". Zu "Method of exercising a cat" hast du nichts gesagt. Die Gegenbeispiele sind keine: Bei FISDB handelt es sich nicht um einen Artikel, bei DANFS ist der Titel "Arizona" korrekt wiedergegeben und durch Kursivsetzung erkennbar, bei Erowid ist es eine Linksammlung (da sie unter einem Titel steht, halte ich auch da den englischen Titel für korrekter, aber das ist ein unwichtiger Grenzfall). Du hast keinen einzigen überzeugenden Fall gefunden. Wie Literaturangaben formatiert werden sollen, steht in WP:LIT, nicht in WP:DBL. --80.129.86.19 10:53, 26. Feb. 2009 (CET)

Naja wie ich oben schon gesagt habe es sind keine Literaturangaben (drum stehen die Links nicht unter Literatur), sonder Weblinks und für die gilt nicht WP:Lit sondern WP:WEB -- Alexkin 11:00, 26. Feb. 2009 (CET)

Und da steht unter anderem: "Für Weblinks im allgemeinen gibt es die Vorlage:Cite web, [...]", gemäß dieser Vorlage:Cite web werden fremdsprachige Titel im Original angegeben und nicht ungekennzeichnet ins Deutsche übersetzt. Für deine Interpretation finde ich da keinen Beleg. Das Weisstein-Lexikon gab es sogar einmal in gedruckter Form, es ist eindeutig eine Literaturangabe. Man kann sie ohne weiteres auch unter "Literatur" einordnen. --80.129.86.19 11:12, 26. Feb. 2009 (CET)
Wenn du den Satz weiterließt steht da "für häufig verlinkte Datenbanken gibt es spezielle Vorlagen". Auf was willst du jetzt eigentlich raus? Alle Literaturangaben in der Wikipedia zu verbessern? -- Alexkin 11:20, 26. Feb. 2009 (CET)
Und in WP:DBL steht auch nichts, was deine Interpretation stützt. Das hatten wir schon. Was deine Frage "Alle Literaturangaben in der Wikipedia zu verbessern?" soll, verstehe ich nicht. Du bist doch derjenige, der die Regeln in WP:LIT und Vorlage:Cite web für diesen Fall bestreitet. --80.129.86.19 11:24, 26. Feb. 2009 (CET)
In WP:DBL stützen andere Beispiel meine Verwendung. Wenn du da sosehr hinterher bist, wieso hast du nichts auf der Diskussionsseite der Vorlage gesagt, bevor ich es geändert habe? Was soll denn deiner Meinung nach getan werden? -- Alexkin 11:30, 26. Feb. 2009 (CET)
Willst du die Links wie in Einfacher Graph? -- Alexkin 11:37, 26. Feb. 2009 (CET)
Ja, so ist es für mich völlig in Ordnung. Worauf es mir ankommt, ist, dass da nicht steht, Weisstein habe einen Artikel namens "Gauß'sche Zahlenebene" geschrieben oder herausgegeben. --80.129.86.19 11:57, 26. Feb. 2009 (CET)

Na meinetwegen, wenn du drauf bestehst. Mir ging es eigentlich nur um das nachgestellte (englisch) und um eine Vereinheitlichung.-- Alexkin 12:17, 26. Feb. 2009 (CET)

OK, danke, ich bin erfreut. Die genaue Form als Literaturangabe macht vielleicht auch etwas deutlicher, dass sie, anders als manche andere Weblinks auf teilweise kommerzielle Seiten, auf einen von Wissenschaftlern betreuten, im Prinzip auch zitierfähigen Artikel verweist und die Verlinkung daher besser als in anderen Fällen vertretbar ist. --80.129.86.19 16:41, 26. Feb. 2009 (CET)
Mir persönlich ist es egal ob man einen deutsche Übersetzung oder einen den englischen Originaltitel nimmt. Die (korrekte) Zitierweise verwendet wohl den Originalnamen, allerdings ist ein Weblink oder eine Vorlage zu einem Weblink nicht unbedingt eine (Literatur)Zitat im obigen Sinne und Weblinks werden (auch nach WP-Richtlinien) gerne mit erklärenden Beschreibungen versehen und man könnte die Übersetzung als eine solche auffassen. Mathworld gibt es zwar auch als Buch, aber die Buchausgabe ist nicht mit der Online-Version identisch und muss auch getrennt von ihr zitiert oder referenziert werden. Wie auch immer, wenn man das englische Orginal verwendet dann bitte beachten, dass bis auf Personeneigennamen englische Fachbegriffe im Normal klein geschrieben werden. Der Grund aus dem sie in Manchen Quellen wie Mathworld dennoch groß geschrieben werden, liegt darin begründet, dass sie dort in einer Überschrift auftauchen und in Überschriften Großschreibung verwendet wird. Hmm... wobei wenn ich es mir recht überlege, das auch von der Frage abhängt ob man die Vorlange als Weblink (also Verlinkung des klein geschriebenen Fachbegriffes) oder als (wissenschaftliche) Quellenangabe (wörtliche Wiedergabe der Überschrift) auffasst. Im letzteren Fall ist ist mein Kommentar zu Rechtschreibung gegenstandslos und man möge mir die Falschkorrekturen nachsehen. Das Kernproblem ist wohl die WP-Vorlage für Mathworld, da diese einen Weblink und keine Quellenangabe erzeugt. Anders ausgedrückt die Vorlage müsste einen Eintrag erzeugen, der Citeweb entspricht bzw. die in Mathworld selbst am Ende jedes Artikels angegebene Zitierweise erzeugt. Ich habe leider keine Ahnung, wie man Vorlagen erstellt noch, ob sich jemand um die MathWorld-Vorlage kümmert, aber eventuell sollte man dieses Thema (bzw. die Diskussion hier) einmal im Matheportal ansprechen, um eine einheitliche Regelung zu finden und gegebenenfalls die Vorlagen (Mathworld und andere) anzupassen. --Kmhkmh 14:07, 27. Feb. 2009 (CET)

Das Änderen der Vorlage würde ich schon hinbringen, wir müssten uns nur einigen, wie die Vorlage ausschauen soll. Mir ist es (inzwischen) auch egal wie die Vorlage ausschaut. Was die Groß- und Kleinschreibung angeht denke ich, das man eher die großgeschriebene aus der Überschrift nehmen sollte. Ich habe aber auch kein Problem die kleingeschriebene Variante zu nehmen, da es ja ein Eigenname ist. Ich habe jetzt einmal ein paar Vorlagen zusammen gestellt. Also der gegenwärtige Stand ist so:

Die Verlinkung wie in MathWorld angegeben wäre dann so:

Mit cite web:

  • Eric W. Weisstein: Gamma Function (englisch) In: MathWorld. Abgerufen am 28. Februar 2009.

Die Verlinkung aus MathWorld finde ich persönlich etwas unförmig. Die Verlinkung mit cite web entspricht dem gegenwärtigem Stand nur noch mit Aufrufedatum, was aber (in der WP) für Weblinks nicht üblich ist. Die anderen Parameter in cite web kann man nicht wirklich verwenden. Gruß-- Alexkin 14:49, 28. Feb. 2009 (CET)

Könntest du das auf Diskussionseite des Mathportals ansprechen und/oder einen Link hierher setzen. Aus meiner Sicht sind beide Zitiervarianten ok, allerdings sollte eben eine Regelung/Veränderung in Absprache mit dem Portal vorgenommen werden, auch damit alle die den gleichen Stand haben und auch um zu verhindern, dass sich (ausgehend von unterschiedlchen Auffassungen oder Vorstellungen) Leute unnötig gegenseitig korrigieren. Entscheidend ist eben auch das Verweise auf Mathworld, dann als (Fach)quellenzitate aufgefasst werden (mit entsprechend formaler Zitierweise) und etwa als (beliebige) Weblinks zum Thema. Gruß--Kmhkmh 16:29, 28. Feb. 2009 (CET)
Mach ich.-- Alexkin 16:36, 28. Feb. 2009 (CET)

Clay Research Award[Bearbeiten]

Klicken Sie mal den Link "Clay Mathematics Institute" im Text in der ersten(!) Zeile an, bevor Sie etwas rückgängig machen !!! Sie landen direkt bei der Original-Quelle !! Nichts für ungut ! Jarszick 22:14, 19. Mär. 2009 (CET)

Ergänzung: "Clay Mathematics Institute" - dann "Homepage CMI". Entschuldigung, erst jetzt landen Sie direkt bei der Original-Quelle !! Ich habe den Homepage-Link auf der Seite ergänzt ! Jarszick 22:28, 19. Mär. 2009 (CET)

Danke für die Ergänzung ich hatte die Seite beim ersten Mal nicht gefunden. Auf der verlinkten Seite standen nur die Preisträger bis 2008. Also bitte beim nächsten Mal die Quelle zumindest in der Zusammenfassung und Quellen-Zeile angeben, das erspart uns allen Arbeit. -- Alexkin 15:07, 21. Mär. 2009 (CET)

Mathematics Genealogy Project[Bearbeiten]

Hallo, ich sehe das du in letzter Zeit die Links auf das Projekt entfernst. Wenn du das grundsätzlich machst kann ich mir diese Links auch künftig sparen und sie nur in der Versionsgeschichte als quelle anführen. Im Allgemeinen baue ich die Informationen daraus in den Artikel ein, aber manchmal stehen da auch größere Listen von Doktoranden, was die Bildung einer Schule deutlich macht. Als Weblink sind sie meiner Ansicht nach zulässig, wenn nichts besseres da ist, entfernt worden war nur in der Vergangenheit die Schablone zum MGP (habe aber die seinerzeitige Diskussion nicht mitbekommen). Gruss.--Claude J 12:11, 1. Jul. 2009 (CEST)

Hi. Ich habe die Links nur von den Seiten entfernt, die ich sowieso bearbeitet habe. Als Einzelnachweis für Dokoranden können die Links meinetwegen gerne drin bleiben. Nur als Weblinks sind die Seiten des Projects imho nicht wirklich geeignet, da sie nicht wirklich Informationen zur der behandelten Person beinhalten. Gruß -- Alexkin 17:42, 1. Jul. 2009 (CEST)

Wie gesagt hatte ich das meist eingebaut, insofern sind das dann nur Quellenangaben, die ich nicht so scharf von Weblinks trenne (ich überlege schon seit längerem ob ich das nicht ändere, aber in anderen Biographien wird das ähnlich gehandhabt). Das Löschen ist also im Allgemeinen keine große Sache, zumal man ja schnell auf das MGP Zugriff hat. Manchmal sind das aber so ungefähr die einzigen Informationen im Web zur Person, vom Werk abgesehen, und der Link auf das MGP ist ein wirksames Mittel, um Löschanträgen gleich beim Einstellen entgegenzuwirken.--Claude J 18:53, 1. Jul. 2009 (CEST)

Naja ich finde nicht, dass jeder Artikel auf Teufel komm raus einen Weblink haben muss. Das Journal, Buch etc. aus dem die Informationen stammen reicht völlig aus, wenn sich kein vernünftiger Weblink finden lässt. Gruß-- Alexkin 17:38, 2. Jul. 2009 (CEST)

Guglielmo Libri Carucci dalla Sommaja[Bearbeiten]

Hallo Alexkin, ich wollte mal einfach Dankeschön für diesen interessanten Artikel sagen. Als ich den Artikel über die Stadtbibliothek Orléans schrieb, die von Libri mit seinem Besuch „beehrt“ wurde, ahnte ich nicht, dass ein Artikel über ihn bereits existierte. Erst heute kam ich über den inzwischen existierenden französischen Artikel über die Bibliothek darauf, dass dank Dir die faszinierende Lebensgeschichte Libris auch bei uns in de-wp existiert. Ich war gerade eben so frei, einen Satz über seinen Diebstahl in Orléans einzubauen, da dieser nicht unerheblich war und in dem Bibliotheksartikel auch weitere Hintergründe dazu zu finden sind. Ich hoffe, dass diese Ergänzung Deine Zustimmung findet. Dabei ist mir aufgefallen, dass es bislang noch keine Einzelnachweise in dem Artikel gab. Da Du offenbar reichhaltig Literatur und Materialien für den Artikel verwendet hast, wäre es natürlich sehr begrüßenswert, wenn Du irgendwann mal hierfür Zeit finden könntest. Viele Grüße, AFBorchert 14:09, 5. Jan. 2010 (CET)

Hallo AFBorchert, ich schaus mir mal an, allerdings bin ich zur Zeit ein bisschen beschäftigt. Gruß --Alexkin 15:28, 9. Jan. 2010 (CET)