Big Gipp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Big Gipp

Big Gipp (* 28. April 1973 in Atlanta, Georgia; eigentlicher Name Cameron Gipp) ist ein US-amerikanischer Rapper. Er war Anfang der 1990er Gründungsmitglied der Hip-Hop-Band Goodie Mob, mit der er maßgeblich den Stil des Dirty South beeinflusste und auch namengebend für dieses Genre war.

Leben[Bearbeiten]

Eine kreative Pause der Band nutze Big Gipp zur Veröffentlichung eines Soloalbums Mutant Mindframe. Die Debütsingle Steppin' Out, welche in Zusammenarbeit mit dem R&B-Sänger Sleepy Brown entstand, fand beachtliche Popularität.

Zuletzt arbeitete er mit Nelly, der ihn zu seinem Label Derrty Entertainment geholt hatte, an dessen Album Suit & Sweat. Ein gemeinsames Album mit dem Rapper Ali ist 2007 erschienen.

Big Gipp war von 1995 bis 2003 mit der R&B-Sängerin Joi verheiratet.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2001: Big Gipp
  • 2003: Mutant Mindframe
  • 2007: Kinfolk (zusammen mit Ali)

Weblinks[Bearbeiten]