Birnfeld (Stadtlauringen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

50.210.4334Koordinaten: 50° 12′ 0″ N, 10° 24′ 0″ O

Birnfeld
Höhe: 334 m ü. NN
Einwohner: 220
Eingemeindung: 1. Mai 1978
Postleitzahl: 97488
Vorwahl: 09724
Birnfeld (Bayern)
Birnfeld

Lage von Birnfeld in Bayern

Birnfeld ist ein Ortsteil von Stadtlauringen im nördlichen Landkreis Schweinfurt.

Geographie[Bearbeiten]

Birnfeld liegt am Fuße der Haßberge, ca. 6 km nordöstlich von Stadtlauringen. Das Dorf hat etwa 430 Einwohner und liegt auf 334 m. ü. NN

Geschichte[Bearbeiten]

Am 1. Mai 1978 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde in den Markt Stadtlauringen eingegliedert.[1]

Allgemeines[Bearbeiten]

Ein Teil der Einwohner von Birnfeld leben in einem Barockschloss, dessen Eigentümer dieses aus dem 18. Jahrhundert stammende Ensemble zu einem Alterssitz und einer modernen Pflegeeinrichtung in teils alten Gemäuern entwickelt haben. Zwischen Birnfeld und dem Nachbardorf Wetzhausen liegt Schloss Craheim, das jüngste Schloss Bayerns. In der Ortsmitte sticht die sogenannte „Gerichtslinde“ neben der katholischen Kirche St. Michael ins Auge.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 753.