Briefmarken-Jahrgang 1956 des Saarprotektorats

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Briefmarken-Jahrgang 1956 des Saarlandes umfasste 11 Sondermarken. Dauermarken wurden in diesem Jahr keine herausgegeben.

Das Saarprotektorat war vom Ende des Zweiten Weltkrieges an bis Ende 1956 ein Protektorat von Frankreich, die wirtschaftliche Angliederung bestand noch bis Mitte 1959. In der Geschichte des Saarlandes war es schon zuvor, unter Napoleon I. und von 1920 bis 1935 als Saarland (Völkerbund), zu einer Abtrennung von Deutschland gekommen.


Liste der Ausgaben und Motive[Bearbeiten]

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Saar-Franken. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Gültig bis: Das Datum, an dem die Gültigkeit endete.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Franc
Ausgabe-
datum
(1956)
gültig bis Auflage Entwurf MiNr.
Saar 1956 368 Saarmesse.jpg Saarmesse
Industriesymbole und Messe Emblem
15 14. April 30. Juni 1957 1.000.000 H. Ring 368
Saar 1956 369 Fernmeldeturm Saarbrücken.jpg Tag der Briefmarke
Fernmeldeturm Saarbrücken
15 6. Mai 30. Juni 1957 1.000.000 Hermann Mees 369
Saar 1956 370 Historischer Verbandsplatz bei Saarbrücken.jpg Rotes Kreuz
Historischer Verbandplatz bei Saarbrücken, um 1870. Zeichnungsdetail von Carl Röchling
15+5 7. Mai 30. Juni 1957 900.000 Hermann Mees 370
Saar 1956 371 Olympia.jpg Olympische Sommerspiele 1956 in Melbourne
  • Jünglingskopf der Statue eines Siegers von Benevent
12+3 25. Juli 31. Dezember 1958 1.300.000 Französische Postwertzeichendruckerei 371
Saar 1956 372 Olympia.jpg
  • Jünglingskopf der Statue eines Siegers von Benevent
15+5 25. Juli 31. Dezember 1958 1.300.000 Französische Postwertzeichendruckerei 372
Saar 1956 373 Winterbergdenkmal.jpg Wiederaufbau saarländischer Denkmäler
5+2 29. Oktober 31. Dezember 1958 1.115.478 Französische Postwertzeichendruckerei 373
Saar 1956 374 Winterbergdenkmal.jpg
12+3 29. Oktober 31. Dezember 1958 1.111.486 Französische Postwertzeichendruckerei 374
Saar 1956 375 Winterbergdenkmal.jpg
15+5 29. Oktober 31. Dezember 1958 1.108.077 Französische Postwertzeichendruckerei 375
Saar 1956 376 Giovanni Antonio Boltraffio - La belle ferronnière.jpg Volkshilfe
5+3 10. Dezember 31. Dezember 1958 1.000.000 Französische Postwertzeichendruckerei 376
Saar 1956 377 Rembrandt - Saskia.jpg
10+5 10. Dezember 31. Dezember 1958 1.000.000 Französische Postwertzeichendruckerei 377
Saar 1956 378 Frans van Floris - Ausschnitt Familie van Berchem.jpg
15+7 10. Dezember 31. Dezember 1958 1.000.000 Französische Postwertzeichendruckerei 376

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Michel-Katalog Deutschland 2006/2007 (broschiert), Schwaneberger Verlag GmbH (2006), ISBN 3-87858-035-5

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Briefmarken aus dem Saarland von 1947 bis 1959 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Briefmarken Deutschlands von 1956 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Briefmarken anderer Staaten 1956 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien