Brouwer-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Brouwer-Medaille wird seit 1970 alle drei Jahre von der Koninklijk Wiskundig Genootschap, der niederländischen mathematischen Gesellschaft, an herausragende Mathematiker vergeben. Sie ist nach Luitzen Egbertus Jan Brouwer benannt.

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  1. Mathematician John Norman Mather receives Brouwer Medal 2014 bei cwi.nl; abgerufen am 3. April 2014