Bullet (EP)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bullet
Extended Play von The Misfits
Veröffentlichung Juni 1978
Label Plan 9 Records
Format 7" EP
Genre Punkrock
Anzahl der Titel 4
Laufzeit 7 min 02 s

Besetzung

Produktion The Misfits
Studio Januar 1978, C.I. Recording, New York
Chronologie
Cough/Cool Bullet Horror Business

Bullet ist die erste EP und insgesamt zweite Veröffentlichung der amerikanischen Horrorpunk-Band The Misfits.

Entstehung und Gestaltung[Bearbeiten]

Die Aufnahmen der Session sollten für das Static-Age-Album verwendet werden, dieses erschien allerdings erst 17 Jahre später. Die ersten 1.000 Tonträger sind auf schwarzes, die 2.000 restlichen auf rotes Vinyl gepresst. Ein weiterer Unterschied der beiden Versionen ist die Rückseite: Bei den ersten Pressungen wurden ein Bandfoto und Distributed by Ork auf die Rückseite gedruckt, bei den zweiten Better Dead on Red [1]

Stil[Bearbeiten]

Bullet unterscheidet sich grundlegend von der ersten Single Cough/Cool, da das elektrische Klavier, durch eine E-Gitarre ersetzt wurde, die Aufnahmequalität höher ist und ein allgemein härterer Stil vorherrscht. Die Texte sind, im Gegensatz zu späteren Veröffentlichungen, noch nicht durch typische Horror-Thematik beeinflusst.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Cover, sowie der Text zu Bullet, der bereits 1974 von Danzig verfasst wurde [2], gehen auf die Ermordung John F. Kennedys zurück. Einige ehemalige Band-Mitglieder, darunter aber nicht der Autor, Glenn Danzig, bestätigen, dass We Are 138 auf dem Film THX 1138 basiert. [3] [4] Hollywood Babylon wurde vermutlich vom gleichnamigen Buch, geschrieben von Kenneth Anger, inspiriert.

Titelliste[Bearbeiten]

Seite A

  1. Bullet – 1:37
  2. We Are 138 – 1:40

Seite B

  1. Attitude – 1:28
  2. Hollywood Babylon – 2:17

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Abschnitt Bullet
  2. Abschnitt __/__/1974
  3. OneThirtyEight.com
  4. Abschnitt We Are 138