Buurhakaba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte Somalias

Buurhakaba (auch Bur Hakkaba oder Bur Acaba geschrieben) ist eine Stadt in der Region Bay im Süden Somalias. Sie hat etwa 28.000 Einwohner[1] und liegt südöstlich von Baidoa, dem Sitz der somalischen Übergangsregierung. Buurhakaba liegt an einer Straße von Baidoa nach Afgooye.

Der Ort war 2006 stark umkämpft zwischen der Übergangsregierung und der Union islamischer Gerichte, von der es zeitweise eingenommen wurde. Unterdessen ist es unter Kontrolle der Übergangsregierung und des Nachbarlandes Äthiopien.

Quellen[Bearbeiten]

  1. bevölkerungsstatistik.de

2.844.083333333333Koordinaten: 2° 48′ N, 44° 5′ O