CalculiX

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CalculiX
Lav.png

Kompressor eines Turboladers
Basisdaten
Entwickler Guido Dhondt, Klaus Wittig
Aktuelle Version 2.7
(21. Februar 2014)
Betriebssystem Linux, Windows
Kategorie FEM-Programm
Lizenz GPL 2 (Freie Software)
Deutschsprachig nein
calculix.de

CalculiX ist ein freies, unter der GPL stehendes Finite-Elemente-Programm. Es wird von Guido Dhondt und Klaus Wittig, beides Mitarbeiter der Firma MTU Aero Engines, zur dreidimensionalen Strukturberechnungen entwickelt. Es nutzt dabei das Abaqus-Eingabeformat für den Gleichungslöser. Daher lassen sich zahlreiche Prä- und Postprozessoren nutzen. Bei numerischen Strömungssimulationen versteht sich CalculiX mit den freien CFD-Programmen duns, ISAAC und OpenFOAM. Auch mit den kommerziellen FEM-Programmen Nastran und Ansys und dem freien FEM-Programm Code Aster kann CalculiX zusammenarbeiten.

Im universitären Umfeld wird CalculiX beispielsweise von der "FAM - Fachgruppe Angewandte Mechanik" an der Universität Paderborn eingesetzt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Guido Dhondt: „The Finite Element Method for Three-Dimensional Thermomechanical Applications“. Wiley, Hoboken 2004, ISBN 0-470-85752-8

Weblinks[Bearbeiten]