Calophyllum inophyllum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Calophyllum inophyllum
Calophyllum inophyllum

Calophyllum inophyllum

Systematik
Eurosiden I
Ordnung: Malpighienartige (Malpighiales)
Familie: Clusiaceae
Unterfamilie: Kielmeyeroideae
Gattung: Calophyllum
Art: Calophyllum inophyllum
Wissenschaftlicher Name
Calophyllum inophyllum
L.

Calophyllum inophyllum ist eine Baumart aus der Gattung Calophyllum, aus der Familie der Clusiaceae. Calophyllum inophyllum ist ein Hartholzbaum, dessen Holz als Indisches Mahagoni oder Rosenholz gehandelt wurde. Das Harz war unter der Bezeichnung Takamahak im Handel.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Baum wird rund 12 m hoch und hat einen weit ausladenden und niedrigverzweigten Wuchs. Das Laub ist dicht, glänzend und dunkelgrün und am äußeren Ende stumpf. Die rund 2 Zentimeter breiten, weißen Blüten duften stark, die Früchte sind 3 bis 4 Zentimeter lang und gelbbraun.

Verbreitung[Bearbeiten]

Calophyllum inophyllum ist beheimatet von Ostafrika bis Malesien und Nordaustralien. Er ist vergleichsweise tolerant gegenüber Salz, weshalb er an Küsten zu finden ist, wo er gern an Stränden als Küstenschutz und Schattenspender gepflanzt wird.

Bilder[Bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Calophyllum inophyllum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Calophyllum inophyllum in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2013.2. Eingestellt von: Negrón-Ortiz, V., Griffith, P. & Maschinski, J., 1998. Abgerufen am 10. Mai 2014