Cang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eiserner Löwe von Cangzhou

Der Kreis Cang (沧县; Pinyin: Cāng Xiàn) ist ein Kreis der chinesischen Provinz Hebei. Es gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Cangzhou. 1999 zählte er 646108 Einwohner.[1]

Der Eiserne Löwe von Cangzhou (Cangzhou tieshizi 沧州铁狮子) aus der Zeit der Späten Zhou-Dynastie und die Grabstätte von Ji Xiaolan (Ji Yun 紀昀, 1724-1805) (Ji Xiaolan mudi 纪晓岚墓地) aus der Zeit der Qing-Dynastie stehen seit 1961 bzw. 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. People.fas.harvard.edu

38.316666666667116.86666666667Koordinaten: 38° 19′ N, 116° 52′ O