Cap-Binding-Komplex

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cap-Binding-Komplex
Cap-Binding-Komplex
CBC-Oberflächenmodell von zwei Seiten gesehen (lange Kette pink, kurze gelb, m7G und GDP als Kalotten), nach PDB 1H2T
Vorhandene Strukturdaten: 1h2t, 1n52
Masse/Länge Primärstruktur 790 / 156 Aminosäuren
Bezeichner
Gen-Name(n) NCBP1, NCBP2
Externe IDs
Vorkommen
Übergeordnetes Taxon mehrzellige Tiere[1]

Der Cap-Binding-Komplex (CBC), genauer der nukleäre Cap-Binding-Komplex (NCBC), ist ein aus zwei Untereinheiten bestehender Proteinkomplex, der im Zellkern von Eukaryoten an die 5'-Cap-Struktur der entstehenden mRNA bindet. Die Bindung von CBC stabilisiert die RNA und schützt sie vor der Entfernung der m7G-Cap; außerdem führt sie nach Transkriptionsende dazu, dass der Poly-A-Schwanz eine Bindung eingeht, und so die RNA cyclisiert wird und noch weniger Angriffsfläche bietet. Weiterhin ist der CBC unentbehrlich für den Prozess des Spleißens und den Transport aus dem Zellkern zum endoplasmatischen Reticulum. Der CBC bei Metazoen besteht aus den Untereinheiten CBP20 und CBP80, die Benennung erfolgte anhand der Molekülmasse von 20 kDa bzw. 80 kDa.[2][3] Bei Hefen werden die Untereinheiten als CBC1 und CBC2 bezeichnet.

Zu den genannten Funktionen kommt, dass mRNA durch die Bindung an CBC auch während der ersten Runde der Translation vor dem Abbau durch Poly-A-spezifische Ribonuklease geschützt wird.[4][5][6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Homologe bei OMA
  2. UniProt P52298, UniProt Q09161
  3. Buratowski/reactome: Recognition and binding of the mRNA cap by the cap-binding complex
  4. Ishigaki Y, Li X, Serin G, Maquat LE: Evidence for a pioneer round of mRNA translation: mRNAs subject to nonsense-mediated decay in mammalian cells are bound by CBP80 and CBP20. In: Cell. 106, Nr. 5, September 2001, S. 607–17. PMID 11551508.
  5. Balatsos NA, Nilsson P, Mazza C, Cusack S, Virtanen A: Inhibition of mRNA deadenylation by the nuclear cap binding complex (CBC). In: J. Biol. Chem.. 281, Nr. 7, Februar 2006, S. 4517–22. doi:10.1074/jbc.M508590200. PMID 16317009.
  6. Oh N, Kim KM, Cho H, Choe J, Kim YK: Pioneer round of translation occurs during serum starvation. In: Biochem. Biophys. Res. Commun.. 362, Nr. 1, Oktober 2007, S. 145–51. doi:10.1016/j.bbrc.2007.07.169. PMID 17693387.