Julia Kröhn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Carla Federico)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julia Kröhn, Januar 2007

Julia Kröhn (* 1975 in Linz, Österreich) ist eine österreichische Romanautorin.

Leben[Bearbeiten]

Kröhn studierte Geschichte, Philosophie, Theologie und Religionspädagogik. Kröhn schreibt Genreliteratur: Historische Romane, Familiensagas, romantische Fantasyliteratur, Kinder- und Jugendbücher. Für jedes Genre verwendet sie ein anderes ihrer Pseudonyme: Sophia Cronberg, Leah Cohn; Carla Federico; Katharina Till. Zu jeder ihrer Identitäten verwenden die jeweiligen Verlage ein anderes Autorenfoto.[1]

Kröhn arbeitet außerdem als Fernsehjournalistin und wohnt mit Kind und Lebensgefährtem in Frankfurt-Nied. Für Im Land der Feuerblume erhielt sie 2010 den Corine-Publikumspreis.

Werke[Bearbeiten]

Normannentrilogie[Bearbeiten]

Sonstige[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lisa Rüffer: Das neue Bild des Autors, in: Die Welt, 9. März 2013, S. 25f