Casablanca (Chile)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Casablanca
-33.318333-71.4075Koordinaten: 33° 19′ S, 71° 24′ W
Karte: Chile
marker
Casablanca

 

Comuna de Casablanca.svg
Lage von Casablanca in Chile
Basisdaten
Staat Chile
Region Región de Valparaíso
Stadtgründung 1753
Einwohner 21.874 (2002)
Stadtinsignien
Escudo de Casablanca.svg
Bandera de Casablanca.svg
Detaildaten
Fläche 952,5 km²
Bevölkerungsdichte 23 Ew./km²
Stadtgliederung 13
Gewässer Estero Casablanca
Zeitzone UTC-4
Website www.e-casablanca.cl
Wallfahrtskirche im Ortsteil Lo Vasquez
Wallfahrtskirche im Ortsteil Lo Vasquez
Ehemalige Walfang- und Verarbeitungsstation im Ortsteil Quintay, heute Museum und Meeresforschungsabteilung der Universität Andrés Bello
Ehemalige Walfang- und Verarbeitungsstation im Ortsteil Quintay, heute Museum und Meeresforschungsabteilung der Universität Andrés Bello
Straße im Wald zwischen den Ortsteilen Quintay und Tunquén
Straße im Wald zwischen den Ortsteilen Quintay und Tunquén

Casablanca ist eine Gemeinde in Chile. Sie liegt in der Küstenkordillere, etwa 40 km in südöstlicher Richtung von der Hafenstadt Valparaíso entfernt. Im 952 km2 umfassenden Gemeindegebiet leben rund 22.000 Einwohner, davon etwa 14.000 im urbanen Zentrum. Die wirtschaftlichen Aktivitäten in der Gemeinde konzentrieren sich in Land- und Forstwirtschaft.

Lage von Casablanca zwischen Valparaíso und Santiago

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Casablanca (Chile) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten]

Datos generales de Casablanca. Ilustre Municipalidad de Casablanca, abgerufen am 11. Mai 2010 (MS-Word Dokument, spanisch).