Casey McGehee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Casey McGehee
Casey McGehee on June 13, 2012.jpg
New York Yankees— Nr. 45
Third baseman/First Baseman
Schlägt: rechts Wirft: rechts 
Debüt in der Major League Baseball
2. September 2008 bei den Chicago Cubs
MLB-Statistiken
(bis 31. Juli 2012)
Batting average     ,261
Hits     467
Home Runs     60
Runs batted in     277
Teams

Casey Michael McGehee (* 12. Oktober 1982 im Santa Cruz County, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League Baseball. Er spielt zurzeit bei den New York Yankees auf der Position des Third Baseman. Davor spielte er für die Pittsburgh Pirates, die Chicago Cubs und die Milwaukee Brewers.

Leben[Bearbeiten]

McGehee absolvierte die Soquel High School in Soquel, Kalifornien, und ging danach an die Fresno State University.

Baseballkarriere[Bearbeiten]

Chicago Cubs[Bearbeiten]

McGehee wurde 2003 von den Chicago Cubs gedraftet und absolvierte sein erstes Spiel in der Major League am 2. September 2008.

Milwaukee Brewers[Bearbeiten]

2009[Bearbeiten]

Am 31. März 2009 wurde bekannt, dass McGehee von den Milwaukee Brewers verpflichtet wurde. Aufgrund diverser Verletzungen von Infield-Spielern kam McGehee zuerst auf der Third Base und im Laufe der Saison auch auf der Second Base zum Einsatz. Aufgrund mehrerer schwächerer Spiele seiner Teamkollegen wurde er regelmäßig an der Third Base eingesetzt. Am 14. Juni 2009 gelang ihm sein erster Home Run. Nur kurze Zeit später, am 29. Juni 2009, schlug er den ersten Grand Slam seiner Karriere. Am 4. Juli gelang ihm im Spiel gegen die Chicago Cubs seine bisher beste Leistung. Es gelangen ihm vier Hits und fünf RBIs. Aufgrund seiner soliden Leistung in der 2009er Saison war er ab der Saison 2010 im Team der Brewers die Nummer 1 auf der Position des Third Baseman.

2010[Bearbeiten]

McGehee wurde zum Most Valuable Player der Brewers gewählt. Er setzte sich gegen den Secon Basemann Rickie Weeks und den Outfielder Corey Hart durch. Es gelang ihm eine Batting Average von .285 und er schlug 23 Home Runs und führte sein Team mit 104 RBIs in 157 Spielen an. Am 12. August stellte er einen Teamrekord an nacheinander folgenden Hits auf. Es gelangen ihm neun Hits in zwei Spielen gegen die Arizona Diamondbacks.[1]

2011[Bearbeiten]

Im Jahr 2011 betrug seine Batting Average .223 und es gelangen ihm einerseits 13 Home Runs, drei davon am 3. August gegen den Pitcher Edwin Jackson von den St. Louis Cardinals, andererseits war er auch der Third Basemann mit den meisten Errors, nämlich 20, in der gesamten NL.

Pittsburgh Pirates[Bearbeiten]

Am 12. Dezember 2011 verpflichteten die Milwaukee Brewers Aramis Ramírez und tauschten kurz danach McGehee für José Veras ein und McGehee spielte fortan für die Pittsburgh Pirates.[2]

New York Yankees[Bearbeiten]

Am 31. Juli 2012 wechselte McGehee zu den New York Yankees.[3] Die Yankees verstärken sich damit auf der Position des Third Basemann, da der Stammspieler für diese Position Alex Rodriguez aufgrund einer Verletzung für längere Zeit ausfällt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "McGehee sets Brewers Record with 9 straight hits", the Baseball Page
  2. Tom Haudricourt: Brewers trade McGehee for Veras. In: Milwaukee Journal Sentinel. 12. Dezember 2011. Abgerufen am 10. Oktober 2012.
  3. Tim Dierkes: Pirates, Yankees Swap McGehee, Qualls. 31. Juli 2012. Abgerufen am 10. Oktober 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Casey McGehee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikiquote: Casey McGehee – Zitate (Englisch)