Causse de Blandas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der Causse de Blandas ist eine Kalk-Hochebene in Südfrankreich. Es ist eine sogenannte Natura-2000-Region.

Geographie[Bearbeiten]

Er ist mit ca. 142 km² eine der kleinsten der im Zentralmassiv liegenden Grands Causses im Département Gard.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

43.9158333333333.5133333333333Koordinaten: 43° 54′ 57″ N, 3° 30′ 48″ O