Cerro Tololo Inter-American Observatory

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

-30.169166666667-70.8058333333332200Koordinaten: 30° 10′ 9″ S, 70° 48′ 21″ W

Das Cerro Tololo Inter-American Observatory (CTIO) ist ein Komplex von astronomischen Teleskopen und Instrumenten, am Cerro Tololo, ungefähr 80 km östlich von La Serena in Chile auf einer Höhe von 2200 Meter. Der IAU-Code des CTIO ist 807.

Der Komplex ist Teil des National Optical Astronomy Observatory (NOAO) gemeinsam mit dem Kitt-Peak-Nationalobservatorium (KPNO) in Tucson, Arizona.

Teleskope[Bearbeiten]

4m-Victor M. Blanco Teleskop

Das Observatorium verfügt über eine Reihe von Spiegelteleskopen. Das Hauptinstrument auf dem Cerro Tololo ist das

  • 4 m Victor M. Blanco Teleskop. Instrumente, die für dieses Teleskop bereitstehen, sind:
- 8K-Bildsensor,
- Hydra-CTIO Spektrograf, mit dem bis zu 138 Objekte gleichzeitig untersucht werden können,
- und ein klassischer R-C Spektrograf

Daneben gibt es einige kleinere Teleskope, die sogenannten „Smarts“. Geordnet nach dem Durchmesser des Hauptspiegels sind dies:

  • 1,5 m, an das der „CPAPIR“, ein Weitfeld IR Bildsensor, oder an ein R-C (Cassegrain) Spektrograf angebunden werden kann,
  • 1,3 m, mit „ANDICAM“ (Bildsensor für gleichzeitige Aufnahmen im Sichtbarem und Infrarotem),
  • 1,0 m, mit einem 4K-Bildsensor für sichtbares Licht und
  • 0,9 m, mit einem 2K-Bildsensor für sichtbares Licht.

Auch beherbergt es das sogenannte Curtis-Schmidt-Telescope mit einer Apertur von 61 cm.[1]

Auf dem 10 km entfernten Cerro Pachòn (Koordinaten: 30° 13′ 0″ S, 70° 43′ 0″ W-30.216666666667-70.716666666667 ) befindet sich das

Forschungsprojekte[Bearbeiten]

Das Victor M. Blanco Teleskop ist das primäre Forschungsinstrument des Dark Energy Survey, ein Projekt zur Erforschung der Dunklen Energie.[2][3] First Light der DECam (Dark Energy Camera) war am 12. September 2012.[4][5]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: CTIO – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. Bild des CTIO 61-cm Curtis Schmidt
  2. The dark side of the universe economist.com
  3. DES Instrumentation darkenergysurvey.org; DES@ en.wp, abgerufen am 21. Februar 2012
  4. Dark Energy Camera and Dark Energy Survey:photos, videos & graphicsfnal.gov; Berkeley Lab sensors enable first light for the dark energy camera phys.org, abgerufen am 18. September 2012
  5. The Dark Energy Camera opens its eyes symmetrymagazine.org, abgerufen am 12. September 2012