Charles River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt einen Fluss in Massachusetts. Andere Bedeutungen siehe Charles River (Begriffsklärung).
Charles River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Longfellow Bridge über den Charles River

Longfellow Bridge über den Charles River

Daten
Gewässerkennzahl US619357
Lage Massachusetts (USA)
Flusssystem Charles River
Ursprung Echo Lake in Hopkinton
42° 11′ 34″ N, 71° 30′ 43″ W42.192778-71.511944107
Quellhöhe 107 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Hafen von Boston42.370556-71.0536110Koordinaten: 42° 22′ 14″ N, 71° 3′ 13″ W
42° 22′ 14″ N, 71° 3′ 13″ W42.370556-71.0536110
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen [1]
Höhenunterschied 107 m
Länge 129 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 798 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Großstädte Boston, Cambridge
Einzugsgebiet des Charles River

Einzugsgebiet des Charles River

John W. Weeks Brücke über den Charles River

John W. Weeks Brücke über den Charles River

Der Charles River ist ein relativ kurzer Fluss in Massachusetts, der das Zentrum von Boston von Cambridge und Charlestown trennt.

Er wird gespeist von ungefähr 80 Bächen, sowie von einigen Grundwasserleitern. Er hat seinen Ursprung im Echo Lake in Hopkinton und fließt durch 58 Städte und Dörfer im Osten von Massachusetts, bevor er im Hafen von Boston mündet. Insgesamt legt der Charles River etwa 129 Kilometer zurück. Sein Einzugsgebiet umfasst 33 Seen und Teiche. Trotz der Länge des Flusses und trotz seines relativ großen Einzugsgebiets von 798 Quadratkilometern liegt seine Quelle nur 42 Kilometer von seiner Mündung entfernt. Außerdem befindet sich die Quelle nur 107 Meter über dem Meeresspiegel.

Namensgebung[Bearbeiten]

Der Charles River wurde nach Prince Charles, dem späteren König Karl I. von England, Schottland und Irland, benannt.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Charles River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Charles River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey