Chaupi Orco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chaupi Orco

BWf1

Höhe 6044 m
Lage Bolivien/Peru
Gebirge Cordillera Apolobamba, Anden
Koordinaten 14° 27′ 57″ S, 69° 5′ 24″ W-14.465833333333-69.096044Koordinaten: 14° 27′ 57″ S, 69° 5′ 24″ W
Chaupi Orco (Peru)
Chaupi Orco
Erstbesteigung 1957 durch Werner Karl, Hans Wimmer, Hans Richter

Der Chaupi Orco (Quechua: Chawpi Urqu, "Mittlerer Berg") ist der höchste Gipfel der Cordillera Apolobamba im bolivianisch-peruanischen Grenzgebiet.

Er besteht aus dem Doppelgipfel „Chaupi Orco Nord“ (6044 m) und „Chaupi Orco Süd“ (6000 m).

Er liegt 240 km nordwestlich der Hauptstadt La Paz auf der Grenze zwischen den beiden Nachbarländern und erreicht eine Höhe von 6044 m. Der Chaupi Orco ist ganzjährig mit Schnee bedeckt.