Chevron Phillips

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chevron Phillips Chemical Company LLC
Logo
Rechtsform LLC
Gründung 2000
Sitz The Woodlands, Texas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung Peter L. Cella (CEO)
Mitarbeiter 5.000[1]
Umsatz 13,307​ Mrd. US-Dollar (2012)[2]
Gewinn 2,403​ Mrd. US-Dollar (2012)[2]Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Gewinn
Branche Petrochemie
Website www.cpchem.com

Chevron Phillips ist ein im Jahr 2000 gegründetes Gemeinschaftsunternehmen zwischen Chevron und Phillips 66. Es ist einer der größten Hersteller von Polyolefinen wie Ethen, Propen, Polyethylen (PE), Polypropylen (PP). 1973 wurde bei Chevron Phillips die großtechnische Herstellung von Polyphenylensulfid (PPS, Ryton) begonnen. Das Unternehmen ist auch bei Styrol-Butadien-Kautschuk (K-Resin SBC) sowie Thiolen als Odorierungsmittel (Scentinel) ein wichtiger Hersteller.

Werke[Bearbeiten]

  • Cedar Bayou
  • Q-Chem KatarKatar Katar

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Company Overview
  2. a b Financial Information