China Banking Regulatory Commission

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
China Banking Regulatory Commission
– CBRC –
CBRC-Logo
Staatliche Ebene National
Stellung Direkt dem Staatsrat unterstehende Institution
Aufsichtsbehörde Staatsrat der Volksrepublik China
Gründung 28. April 2003
Hauptsitz Beijing
Behördenleitung Shang Fulin, Vorsitzender
Website www.cbrc.gov.cn

Die China Banking Regulatory Commission (CBRC) (chinesisch 中國銀行業監督管理委員會 / 中国银行业监督管理委员会Pinyin Zhōngguó yínháng yè jiāndū guǎnlǐ wěiyuánhuì) ist die Bankenaufsichtsbehörde der Volksrepublik China.

Allgemeines[Bearbeiten]

Die CBRC wurde am 28. April 2003 gegründet, um den Bankensektor in China, ausschließlich Hongkong, Macau und Taiwan, zu regulieren. Sie ist eine Institution, die direkt dem Staatsrat der Volksrepublik China untersteht, und ist im Finanzdistrikt von Beijing ansässig. Der derzeitige Vorsitzende ist Shang Fulin. Seine Stellvertreter sind Cai Esheng, Zhou Mubin, Guo Ligen und Wang Zhaoxing.[1]

Hauptaufgaben[Bearbeiten]

Die Hauptaufgaben der CBRC umfassen die Ausarbeitung von Regularien für den Bankensektor; die Autorisierung der Gründung und Terminierung von Banken und die Aufsicht über die Einhaltung der ausgearbeiteten Regeln und der Bestrafung bei Zuwiderhandlung. Außerdem wird die Führungsspitze der Banken getestet, um ein Mindeststandard an Kompetenz zu gewährleisten; Statistiken zum Bankensektor zusammengestellt und veröffentlicht und das Tagesgeschäft der Aufsichtsräte der staatseigenen Banken zu verwalten.[2] In Krisenzeiten kann die CBRC in Not geratene Banken übernehmen und managen, oder gar vom Markt ausschließen.[1]

Aufsichtsfunktionen[Bearbeiten]

Die CBRC muss eine ausreichende Überwachung des Bankensektors und seiner Banken durchführen, um Risiken einschätzen zu können. Sie soll die Banken dazu anhalten einen internen Kontrollprozess einzuführen, der Probleme schnell erkennen lässt. Die China Banking Regulatory Commission sieht sich als Organisation, die eine Transparenz nach internationalen Maßstäben gewährleisten will. Das Ziel ihrer Arbeit sollen der Schutz und die Schulung von Anlegern sein, das Vertrauen des Marktes soll stabil gehalten werden und Finanzverbrechen sollen verhindert werden. Außerdem soll der Bankenplatz China näher an internationale Bedingungen und Standards herangeführt werden, Finanzinnovationen eingeführt werden und die Konkurrenz im Markt gesteigert werden.[2]

Struktur[Bearbeiten]

Die CBRC ist in eine Vielzahl von Abteilungen untergliedert. Deren Aufgabenbereiche lassen sich vereinfacht in folgender Liste zusammenstellen. Dabei ist jeder Bereich einer Abteilung zugeordnet.

  • Generalsekretariat
  • Personal
  • Compliance
  • Buchhaltung
  • Internationale Beziehungen
  • Statistiken
  • Illegale Spenden
  • Bankeninnovation
  • Nichtbanken
  • Bankenaufsicht (4 Abteilungen)
  • Regularien
  • Aufsichtsräte
  • Finanzen

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Guide to the Chinese Government Agencies. Abgerufen am 15. Juli 2011 (englisch, chinesisch).
  2. a b About the CBRC. Abgerufen am 15. Juli 2011 (englisch).