Christian Church of Tuvalu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Christian Church of Tuvalu (Ekalesia Kelisiano o Tuvalu, EKT) ist eine protestantische Religionsgemeinschaft, der ein Großteil der Bevölkerung des Inselstaats Tuvalu angehört; die Angaben schwanken zwischen 90 und 97 %.[1]

Die EKT ging aus einer Niederlassung der kongregationalistischen London Missionary Society hervor und ist seit 1968 eine unabhängige Kirche. Ihr Präsident ist Reverend Tofiga Falani.

Die Kirche gibt ein Bulletin in tuvaluischer und englischer Sprache heraus und betreibt in der Hauptstadt Funafuti eine weiterführende Schule.

Quelle[Bearbeiten]

  1. Länderinformationen des Auswärtigen Amtes zu Tuvalu