Court of Appeal (England und Wales)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Court of Appeal

Der Court of Appeal ist ein Gericht in England und Wales und neben dem High Court of Justice (Oberstes Zivilgericht) und dem Crown Court (Strafgerichtshof) einer der Senior Courts of England and Wales. Er ist als Berufungsgericht tätig. Über ihm steht seit dem Constitutional Reform Act 2005 nur der Supreme Court; zuvor lag diese Aufgabe beim House of Lords.

Besetzung[Bearbeiten]

Der Court of Appeal ist in zwei Abteilungen, die Civil und die Criminal Division aufgeteilt. Der Civil Division steht der Master of the Rolls, der Criminal Division der Lord Chief Justice vor. Dem Gericht gehören daneben 28 Richter an, die in Abteilungen von jeweils drei Richtern entscheiden.

Aufgaben[Bearbeiten]

Gerichtsorganisation in England und Wales

Der Court of Appeal ist Berufungsgericht und überprüft Urteile niederer Instanzen auf Rechtsfehler; an Tatsachen der Vorinstanz ist er gebunden.

Weblinks[Bearbeiten]