Crișul Alb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crișul Alb
Weiße Kreisch
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Crișul Alb bei Țărmure

Der Crișul Alb bei Țărmure

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Siebenbürgen (Rumänien und Ungarn)
Flusssystem Donau
Abfluss über Körös → Theiß → Donau → Schwarzes Meer
Ursprung Apuseni-GebirgeVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung in die Körös46.70027777777821.269166666667Koordinaten: 46° 42′ 1″ N, 21° 16′ 9″ O
46° 42′ 1″ N, 21° 16′ 9″ O46.70027777777821.269166666667
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Linke Nebenflüsse Valea Albă,
Valea Laptelui,
Plai,
Buceș,
Bucureșci,
Luncoiu,
Țebea,
Vălișoara,
Unguroiu,
Valea Văleni,
Birtin,
Vața,
Prăvăleni,
Valea Mare,
Valea Rea,
Sighișoara
Mustești,
Bodești,
Almaș,
Chișindia,
Canalul Morilor
Gut,
Cigher,
Chișer,
Canalul Morilor
Rechte Nebenflüsse Artan,
Brad,
Junc,
Ribița,
Baldovin,
Obârșia,
Ociu,
Hălmăgel,
Leasa,
Valea Leucii,
Glimea,
Valea Ursului Talagiu,
Tăcașele,
Zimbru,
Feniș,
Crocna,
Dumbrăvița,
Craicova,
Topasca,
Sebiș
Durchflossene Stauseen Lugaș, Tileagd


Crișul Alb (deutsch: Weiße Kreisch) ist ein Fluss, der im Apuseni-Gebirge entspringt und in Rumänien und Ungarn durch die Vertiefungen Brad, Gurahont und Zarand fließt und schließlich in den ungarischen Fluss Körös mündet. Für eine Strecke von 500 Metern Fluss markiert die Crișul Alb die Grenze zwischen Rumänien und Ungarn.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]