Cristina Torrens Valero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cristina Torrens Valero Tennisspieler
Nationalität: SpanienSpanien Spanien
Geburtstag: 12. September 1974
Größe: 171 cm
1. Profisaison: 1992
Rücktritt: 2004
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 1.000.722 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 309:292
Karrieretitel: 2 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 27 (4. März 2002)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 102:143
Karrieretitel: 2 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 66 (29. Januar 2001)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Cristina Torrens Valero (* 12. September 1974 in Pamplona) ist eine ehemalige spanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Torrens Valero begann im Alter von sieben Jahren Tennis zu spielen. In ihrer Profikarriere gewann sie jeweils zwei Einzel- und Doppeltitel auf der WTA Tour, dazu kamen sechs Einzel- und fünf Doppeltitel bei Turnieren des ITF Women's Circuit.

Für die spanische Fed-Cup-Mannschaft bestritt sie sechs Doppelpartien, von denen sie drei gewinnen konnte. Ihr letztes Profimatch spielte sie 2004 bei den US Open, als sie dort im Einzel wie schon zuvor in Wimbledon und bei den French Open in der Qualifikation scheiterte.

Turniersiege[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 9. Mai 1999 PolenPolen Warschau WTA Tier IV Sand ArgentinienArgentinien Inés Gorrochategui 7:5, 7:6
2. 29. Juli 2001 PolenPolen Sopot WTA Tier III Sand SpanienSpanien Gala León García 6:2, 6:2

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 10. April 1999 PortugalPortugal Estoril WTA Tier IV Sand SpanienSpanien Alicia Ortuno UngarnUngarn Rita Kuti-Kis
UngarnUngarn Anna Földényi
7:6, 3:6, 6:3
2. 23. April 2000 UngarnUngarn Budapest WTA Tier IVb Sand BulgarienBulgarien Lubomira Bacheva KroatienKroatien Jelena Kostanić
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Sandra Nacuk
6:0, 6:2

Weblinks[Bearbeiten]