Dale Launer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dale Launer (* 1952 in Cleveland, Ohio) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Regisseur und Filmproduzent.

Leben[Bearbeiten]

Dale Launer war der Sohn von S. John Launer, der ein Fachgeschäft für Elektrogeräte hatte. Launer übernahm in jungen Jahren die Firma seines Vaters und arbeitete als Verkäufer. 1980 begann er Theatertexte und Kurzgeschichten zu schreiben, in die er Charaktere von Menschen einbaute, die er im Geschäft traf. In einem seiner ersten Drehbücher zu dem Film Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone baute er in die Rolle des Judge Reinhold die Merkmale seines Vaters ein. Mit diesem Film gelang ihm auch sein Durchbruch als Drehbuchautor. Seither arbeitet er auch als Regisseur und Filmproduzent.

Filmographie[Bearbeiten]

Drehbuch (Auswahl)[Bearbeiten]

Regisseur[Bearbeiten]

  • Love Potion No. 9 – Der Duft der Liebe (1992)
  • Toms Himmel (2005)

Produzent[Bearbeiten]

  • Love Potion No. 9 – Der Duft der Liebe (192)
  • Mein Vetter Winnie (1991)
  • Toms Himmel (2005)

Weblinks[Bearbeiten]