Daniel Robert Jenky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daniel Robert Jenky CSC (* 3. März 1947 in Chicago) ist Bischof von Peoria.

Leben[Bearbeiten]

Daniel Robert Jenky trat der Ordensgemeinschaft der Kongregation vom Heiligen Kreuz bei und empfing am 6. April 1974 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 21. Oktober 1997 zum Weihbischof in Fort Wayne-South Bend und Titularbischof von Amantia. Der Bischof von Fort Wayne-South Bend, John Michael D’Arcy, spendete ihm am 16. Dezember desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Agostino Cacciavillan, Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten, und Charles Asa Schleck CSC, Offizial der Kongregation für die Evangelisierung der Völker.

Am 12. Februar 2002 wurde er zum Bischof von Peoria ernannt und am 10. April desselben Jahres in das Amt eingeführt.

Weblinks[Bearbeiten]

Eintrag zu Daniel Robert Jenky auf catholic-hierarchy.org (englisch)

Vorgänger Amt Nachfolger
John Joseph Myers Bischof von Peoria
seit 2002
---