Daraf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Physikalische Einheit
Einheitenname Daraf
Einheitenzeichen \mathrm{daraf}
Physikalische Größe(n) Elastanz
Formelzeichen S
Dimension \mathsf{M\;L^2\;T^{-4}\;I^{-2} }
System Internationales Einheitensystem
In SI-Einheiten \mathrm{1 \, F^{-1} = 1 \; \frac{kg \cdot m^2}{A^2 \cdot s^4} }
Benannt nach Farad (rückwärts geschrieben)
Abgeleitet von Farad

Das Daraf (Farad rückwärts geschrieben) ist ein von Arthur Edwin Kennelly 1936 eingeführter, in den USA gebräuchlicher Name für die SI-Einheit (Einheitenzeichen F-1) des Elastanz genannten Kehrwertes der elektrischen Kapazität.

1 \,\mathrm {F^{-1}} = 1 \,\mathrm {\frac {1}{F}} = 1 \,\mathrm {\frac {V}{C}} = 1 \,\mathrm {\frac {V}{A \cdot s}} = 1 \,\mathrm {\frac{kg \cdot m^2}{A^2 \cdot s^4}}

Der Name ist im Internationalen Einheitensystem SI nicht anerkannt.

Quellen[Bearbeiten]

  • Journal of the Institute of Electrical Engineers, (GB) Ausgabe 78, Seite 241, 1936.