David C. Lane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Christopher Lane (* 29. April 1956 in Burbank bei Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Religionswissenschaftler. Er lehrt Philosophie und Soziologie, seine Spezialgebiete sind Sekten, neue religiöse Bewegungen und sogenannte Gurus.

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Making of a Spiritual Movement (1978).
  • The Radhasoami Tradition (1992).
  • The Unknowing Sage (1993).
  • The Making of a Spiritual Movement: The Untold Story of Paul Twitchell and Eckankar (1993).
  • Exposing Cults (1994).
  • The Strange Case of Franklin Jones (1995).
  • The Enchanted Land (1995).
  •  Scott Lowe, David Christopher Lane: DA : the strange case of Franklin Jones. MSAC Philosophy Group, Walnut, Calif. 1996, ISBN 978-1-56543-054-9.