Delarof Islands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Delarof Islands
Karte der Andreanof-Islands, Delarof-Islands im Westen
Karte der Andreanof-Islands, Delarof-Islands im Westen
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Aleuten
Geographische Lage 51° 23′ N, 178° 58′ W51.383333-178.966667Koordinaten: 51° 23′ N, 178° 58′ W
Delarof Islands (Alaska)
Delarof Islands
Anzahl der Inseln 11
Gesamtfläche 165,349 km²
Einwohner (unbewohnt)

Die Delarof Islands sind eine Gruppe kleiner unbewohnter Inseln im äußersten Westen der Andreanof Islands, welche zu den Aleuten gehören. Die Landfläche der Gruppe beträgt 165,349 km². Zu den Delarofs gehören insgesamt elf Inseln. Dies sind:

Die Delarofs werden von den Andreanof Islands im Osten durch die Tanaga-Straße getrennt. Die Amchitka-Straße grenzt die Inseln im Westen von den Rat Islands ab.

Die Delarof Islands gehören zum Alaska Maritime National Wildlife Refuge.