Den Store Danske Encyklopædi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Den Store Danske Encyklopædi

Den Store Danske Encyklopædi (Die große Dänische Enzyklopädie) ist die mit insgesamt 23 Bänden umfassendste gedruckte zeitgenössische Enzyklopädie in dänischer Sprache. Sie besteht aus den 20 zwischen 1994 und 2001 veröffentlichten Bänden, einem 2002 veröffentlichen Anhang sowie zwei Index-Verzeichnissen und enthält 115.000 Artikel. Die Enzyklopädie wurde von 4.000 akademischen Mitarbeitern erstellt und erhob den Anspruch einer dänischen Nationalenzyklopädie.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Bände wurden von Danmarks Nationalleksikon A/S herausgegeben, die als Tochterunternehmen des Verlagshauses Gyldendal nur zu diesem Zwecke gegründet worden war. Dieses orientierte sich bei der Erstellung an der schwedischen Nationalencyklopedin. Insgesamt wurden 35.000 Einheiten abgesetzt. 2004 erschien das Werk auf CD-ROM, zunächst nur in einer Version für Microsoft Windows, eine Version für Mac OS wurde 2005 auf den Markt gebracht.

Onlineangebot[Bearbeiten]

Seit Februar 2009 ist die Enzyklopädie als Den Store Danske online verfügbar. Sie basiert auf Wiki-Software und ist kostenfrei nutzbar. Die bereits in der Original-Enzyklopädie enthaltenen Artikel dürfen für die nichtkommerzielle Nutzung frei verwendet werden, von den Nutzern können zudem auch neue Artikel erstellt werden.

Den Store Danske enthielt im Sommer 2011 rund 170.000 Artikel[1] und ist damit im Vergleich zur dänischsprachigen Wikipedia mit über 158.000 Artikeln (Stand: Dezember 2011)[2] etwas größer als das konkurrierende Online-Lexikon, dessen Inhalte unter freien Lizenzen stehen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Salmonsens Konversationsleksikon

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Den Store Danske Encyklopædi: Om Den Store Danske, abgerufen am 10. Dezember 2011 (dänisch)
  2. Wikimedia: List of Wikipedias, abgerufen am 10. Dezember 2011 (englisch)