Diani Beach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diani Beach
Diani Beach

Diani Beach ist ein etwa 25 Kilometer langer, sanft abfallender, weißer Sandstrand des Indischen Ozeans in Kenia. Er liegt rund 35 Kilometer südlich von Mombasa. Diani Beach ist das touristische Zentrum der Südküste.

Dem Strand vorgelagert sind Riffe, die sowohl die Haie fernhalten, als auch die Wellen des Meeres brechen. Die Riffe sind beliebte Tauchgebiete. Größere Orte in der Nähe sind Ukunda, mit einem Flughafen für Inlandsflüge, und Msambweni.

Diani Beach liegt in den Resten des Küstenwaldes Jadini Forest. Dieser ist Heimat des größten kenianischen Bestands der Angola-Stummelaffen. Über deren Schutz informiert das Naturschutzzentrum des Colobustrust. Es errichtet u. a. strickleiterartige Hängebrücken „Colobridges“, mit deren Hilfe die Tiere Straßen gefahrlos überqueren können.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Diani Beach – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

-4.322222222222239.575Koordinaten: 4° 19′ 20″ S, 39° 34′ 30″ O