Die Schnorchels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Die Schnorchels
Originaltitel Snorks
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Länge 12 od. 24 Minuten
Episoden 68 in 4 Staffeln
Musik Hoyt S. Curtin
Erstausstrahlung 15. September 1984 (USA) auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
9. Juli 1988 auf RTLplus
Synchronisation

Die Schnorchels ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die von 1984 bis 1989 auf dem Sender NBC ausgestrahlt wurde. Der Cartoon basiert auf einem Comic-Buch des belgischen Autors Nic Broca von 1982 und wurde, ebenso wie Die Schlümpfe, jedoch mit weitaus weniger Erfolg, in den Hanna-Barbera-Studios produziert. Die deutsche Erstausstrahlung war am 9. Juli 1988 auf RTLplus.

Charaktere[Bearbeiten]

Die Schnorchels sind eine fiktive, unterwasserlebende Spezies, die wie auch schon Die Schlümpfe menschliche Technologie ihrer eigenen Welt angepasst haben. Auf ihrem Kopf haben sie einen Schnorchel, mit dem sie sich durch die Unterwasserwelt bewegen können.

Einige der Hauptfiguren:

  • Fiffikus, der mehr oder weniger Held des Geschehens ist, gelbe Hautfarbe.
  • Ninifee, Fiffikus’ Freundin, pinke Hautfarbe.
  • Junior, ein eingebildeter, verwöhnter Schnorchel, orange Hautfarbe.
  • Chichiboo, weiblicher Schnorchel, lila Hautfarbe.
  • Tooter, welcher nur durch Tuten kommunizieren kann, grüne Hautfarbe.
  • Kraki, Fiffikus’ lila Oktopus.

Synchronsprecher[Bearbeiten]

Rolle Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Fiffikus Michael Bell Matthias von Stegmann
Ninifee B.J. Ward Sabine Bohlmann
Junior Barry Gordon Achim Geisler
Chichiboo Nancy Cartwright
Mae Questel
Inez Günther
Erzähler Christian Wolff

Weblinks[Bearbeiten]