Diesel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diesel bezeichnet


Diesel ist der Familienname von:

  • Nathanael Diesel (um 1692–1745), dänischer Komponist
  • Eugen Diesel (1889–1970), deutscher Schriftsteller; Sohn von Rudolf Diesel
  • Johnny Diesel (* 1967), bürgerlich Mark Lizotte, australischer Rockmusiker und Gitarrist
  • Jürgen Diesel (1926–1993), deutscher Botschafter
  • Kevin Nash (* 1959), US-amerikanischer Wrestler, der früher den Ringnamen „Diesel“ benutzte
  • Matthias Diesel (1675–1752), auch Disel oder Dißl, Gartenarchitekt und Vedutenzeichner
  • Rudolf Diesel (1858–1913), Erfinder des Dieselmotors
  • Vin Diesel (* 1967), US-amerikanischer Schauspieler


Die Abkürzung DIESEL steht für

  • Direct Interpretively Evaluated String Expression Language (deutsch unmittelbar interpretativ auswertbare Zeichenkettenausdruck-Sprache) eine Skriptsprache des CAD-Anwenderprogrammes AutoCAD


Siehe auch:

 Wiktionary: Diesel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: diesel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.