Dikarya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dikarya
Grüner Anistrichterling (Clitocybe odora)

Grüner Anistrichterling (Clitocybe odora)

Systematik
Klassifikation: Lebewesen
Domäne: Eukaryoten (Eucaryota)
ohne Rang: Opisthokonta
ohne Rang: Nucletmycea
Reich: Pilze (Fungi)
Unterreich: Dikarya
Wissenschaftlicher Name
Dikarya
Hibbett, T. Y. James & Vilgalys

Dikarya ist ein Unterreich der Pilze, das 2007 erstbeschrieben wurde, um den gemeinsamen Merkmalen der Ascomycota und der Basidiomycota mit einem Taxon, das diese beiden Gruppen umfasst, zu entsprechen.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Dikarya sind einzellige oder fadenförmige Pilze. Geißeln fehlen in allen Stadien. Charakteristisch für die Dikarya ist, dass sie in ihrem Lebenszyklus Stadien mit zwei Zellkernen pro Zelle besitzen.

Systematik[Bearbeiten]

Die gemeinsamen Merkmale der Schlauch- und Ständerpilze führte mehrfach dazu, dass sie in ein gemeinsames Taxon gestellt wurden. Ein nicht korrekter Name war Dikaryomycota. Thomas Cavalier-Smith nannte die Gruppe 1998 Neomycota. Die Endung -mycota ist gemäß ICBN jedoch für die Rangstufe Abteilung reserviert. James et al.[1] nannten die Sippe 2006 Dikarya, ohne sie formal zu beschreiben. Dies wurde von Hibbett, T. Y. James & Vilgalys 2007 in Hibbet et al. nachgeholt.

Die Dikarya umfasst die beiden Abteilungen

Diese beiden Gruppen bilden zusammen eine Abstammungseinheit, sind also ein monophyletisches Taxon. Ihre Schwestergruppe sind die Glomeromycota.[1]

Ein Kladogramm sieht folgendermaßen aus:




 Ascomycota


     

 Basidiomycota



     

 Glomeromycota



Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b T. Y. James et al.: Reconstructing the early evolution of Fungi using a six-gene phylogeny. In: Nature, Band 443, 19. Oktober 2006, S. 818-822. doi:10.1038/nature05110

Literatur[Bearbeiten]