Dorothy Fay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dorothy Fay Southworth (* 4. April 1915 in Prescott, Arizona; † 5. November 2003 in Woodland Hills, Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Fay war nur drei Jahre in Hollywood aktiv; dabei war sie in knapp zwanzig Filmen zu sehen. Zunächst war sie weibliches Love Interest in einigen B-Western, wurde später auch in anderen Filmen in Kleinstrollen eingesetzt. Neben ihrer Mitwirkung in zwei Serials machte sie jedoch vor allem durch ihre im Juni 1941 geschlossene Ehe mit dem Western-Star und singenden Cowboy Tex Ritter Schlagzeilen, die bis zu dessen Tode hielt und aus der zwei Kinder (Tom und John) hervorgingen. Nach der Hochzeit hatte sie ihre Schauspiel-Karriere aufgegeben.

1987 erlitt sie einen Schlaganfall, der ihr Sprechzentrum schädigte; sie starb knapp zwei Monate nach dem Tod ihres Sohnes John.

Weblinks[Bearbeiten]