Dr. Francisco Soca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Francisco Soca
-34.684166666667-55.701944444444Koordinaten: 34° 41′ S, 55° 42′ W
Karte: Uruguay
marker
Dr. Francisco Soca

Dr. Francisco Soca auf der Karte von Uruguay

Basisdaten
Staat Uruguay
Departamento Canelones
Einwohner 1797 (2011)
Detaildaten
Postleitzahl 91006[1]
Stadtvorsitz Guillermo Burgueño

Dr. Francisco Soca, auch als Soca bezeichnet ist eine Stadt in Uruguay.

Geographie[Bearbeiten]

Lage[Bearbeiten]

Dr. Francisco Soca befindet sich auf dem Gebiet des Departamento Canelones in dessen Sektor 8. Der Ort liegt nördlich des Río de la Plata-Küstenortes La Floresta am Ufer des Arroyo Mosquitos.

Bodenschätze[Bearbeiten]

Nahe Soca sind Vorkommen schwarzen Granits vorhanden.[2]

Infrastruktur[Bearbeiten]

Bildung[Bearbeiten]

Dr. Francisco Soca verfügt mit dem Anfang der 1970er Jahre gegründeten, im Barrio La Aguada gelegenen Liceo de Soca über eine weiterführende Schule (Liceo).[3]

Verkehr[Bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Ruta 35. Nördlich verläuft in einiger Entfernung die Ruta 8.

Einwohner[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl von Dr. Francisco Soca beträgt 1.797 (Stand 2011).[4]

Jahr Einwohner
1963 1.516
1975 1.397
1985 1.667
1996 1.764
2004 1.742
2011 1.797

Quelle: Instituto Nacional de Estadística de Uruguay[5][6]

Stadtverwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (Alcalde) von Soca ist Guillermo Burgueňo (Partido Colorado[7]).[8]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Códigos Postales del Interior
  2. Prof. Ulises Rubens Grub: Atlas geografico de la República Oriental del Uruguay, Montevideo 1980, S. 35
  3. Liceos del Uruguay (spanisch) (PDF; 7,3 MB), abgerufen am 29. Februar 2012
  4. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay, abgerufen am 4. Juli 2013
  5. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963–1996 (DOC; 127 kB)
  6. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay – Stand 2004 (MS Excel; 75 kB), abgerufen am 24. Oktober 2010
  7. "ALCALDES Y CONCEJALES ELECTOS EN CANELONES" auf Internetnachrichtenportal "Hoy Canelones"
  8. "MUNICIPIOS DE URUGUAY" auf der Internetpräsenz des uruguayischen Intendentenkongresses