Echte Gänse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Echte Gänse
Graugans (Anser anser)

Graugans (Anser anser)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)
Familie: Entenvögel (Anatidae)
Unterfamilie: Gänse (Anserinae)
Tribus: Echte Gänse
Wissenschaftlicher Name
Anserini
Gattungen

Die echten Gänse (Anserini) sind Vögel, die in der klassischen Systematik als Tribus innerhalb der Unterfamilie der Gänse (Anserinae) und der Familie der Entenvögel (Anatidae) geführt werden. Sie umfassen die beiden klassischen Gattungen der Meergänse (Branta) und Feldgänse (Anser).

Die insgesamt fünfzehn Arten variieren farblich zwischen schwarzweiß und grau oder braun. Männchen und Weibchen sind dabei von der Farbgebung sehr ähnlich. Sie haben einen relativ langen Hals und können durch die mittellangen Beine, die sich zentral unterhalb des Körpers befinden, verhältnismäßig schnell laufen.

Alle fünfzehn Arten leben auf der Nordhalbkugel.

Alle echten Gänse zeigen ein ritualisiertes Paarungsverhalten vor der eigentlichen Begattung. Die Vertreibung eines rivalisierenden Vogelpaares wird oft durch eine triumphale Vorführung nach außen demonstriert. Die Bindung zwischen Männchen und Weibchen ist meist lebenslang. Nur das Weibchen ist jedoch am Nestbau beteiligt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Echte Gänse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien