Ed Banger Records

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ed Banger Records ist ein Musiklabel aus Paris mit dem Schwerpunkt elektronische Musik. Im Jahre 2002 wurde es von Busy P (bürgerlich Pierre „Pedro“ Winter), dem damaligen Manager von Daft Punk, gegründet.

Labelkünstler sind Busy P selbst, Justice, Uffie, Breakbot, SebastiAn, DJ Mehdi, Vicarious Bliss, Krazy Baldhead, Mickey Moonlight und Mr Flash. Andere Künstler sind Mr. Oizo, Philippe Zdar (als A Bass Day) und Zongamin sowie die drei Brüder DSL (David, Stephane & Lionel).

Für das Artwork ist der Pariser Künstler So-Me verantwortlich.

Ed Banger Records ist Teil des Unternehmens Headbangers Entertainment.

Weblinks[Bearbeiten]