Elrio van Heerden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Elrio van Heerden
Spielerinformationen
Geburtstag 11. Juli 1983
Geburtsort Port ElizabethSüdafrika
Größe 168 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
0
bis 2002
Glenville Celtic
University of Port Elizabeth
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2006
2006–2009
2009–
2010
FC Kopenhagen
FC Brügge
Blackburn Rovers
Sivasspor (Leihe)
26 (5)
57 (1)
0 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft2
2004– Südafrika 33 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. Januar 2010
2 Stand: 15. Januar 2010

Elrio van Heerden (* 11. Juli 1983 in Port Elizabeth) ist ein südafrikanischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers. Zurzeit spielt er auf Leihbasis für Sivasspor in der türkischen Turkcell Süper Lig und ist südafrikanischer Nationalspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Jugend und Amateurfußball[Bearbeiten]

Van Heerden begann seine Karriere als aktiver Fußballspieler beim Glenville Celtic FC, einem Amateurklub aus Nelson Mandela Bay. Später wechselte er an die University of Port Elizabeth, wo sich die Soccer School of Excellence, eine Art Jugendakademie des FC Kopenhagen, befand.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Im Jahre 2002 zog er nach Dänemark, wo er zuerst nur mit den Amateuren des FC Kopenhagen spielte und später mit der ersten Kampfmannschaft des Vereines mittrainierte. Am 23. Mai 2004 kam er zu seinem Profidebüt in einem Spiel gegen den Aalborg BK im Parken Stadion, in dem er kurz vor Ende des Spiels seinen ersten Treffer im Profifußball erzielte. Mit dem Treffer ging van Heerden in die Geschichte ein, da sich der Klub nach dem 4:2-Auswärtssieg in der darauffolgenden Runde über FC Nordsjælland den Meistertitel sichern konnte. Bis zu seinem Abgang absolvierte van Heerden 25 Spiele und erzielte dabei fünf Tore.

Am 24. Januar 2006 unterzeichnete er beim belgischen FC Brügge einen Vertrag über dreieinhalb Jahre und kam am 19. Februar, knapp einen Monat nach seiner Aufnahme ins Team, zu seinem ersten Einsatz in der höchsten Spielklasse im belgischen Fußball, der Jupiler League.

Am 2. Juni 2009 wurde bekanntgegeben, dass van Heerden einen Zwei-Jahres-Vertrag beim englischen Premier League-Klub Blackburn Rovers unterschrieben hat.[1] Am 11. Januar 2010 wurde van Heerden nach zwei Kurzeinsätzen im League Cup in die Türkei zu Sivasspor verliehen, wo seine Leihzeit bis zum Sommer laufen wird.[2]

International[Bearbeiten]

Seit dem Jahre 2004 steht van Heerden im Kader der südafrikanischen Nationalmannschaft. Sein Debüt erfolgte am 5. Juni 2004 in einem WM-Qualifikationsspiel gegen Kap Verde. 2005 nahm er mit der Nationalelf am CONCACAF Gold Cup teil. Seine Teilnahmen an den Afrikameisterschaften 2006 und 2008 endeten jeweils mit dem Aus in der Vorrunde. Im Mai 2009 wurde er in den vorläufigen Kader für den Konföderationen-Pokal berufen.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rovers sign South African star, abgerufen am 2. Juli 2009
  2. South African departs (englisch), abgerufen am 15. Januar 2010