Emergency Response Team

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Emergency Response Team (auch: Incident response team) einer Organisation oder einer Behörde kann noch vor Eintreffen der eigentlichen Hilfskräfte bei einer Katastrophe oder Großschadenslage eingesetzt werden, um den Umfang und die Einsatzorte der Hilfskräfte zu erkunden und in Zusammenarbeit mit bereits aktiven Helfern vorzubereiten. Dies trifft regelmäßig vor international zu koordinierenden Hilfseinsätzen zu. Diese Teams setzen sich neben Fachkräften entsprechend der Notlage und Kommunikationsspezialisten vor allem aus Logistikern zusammen, die abschätzen können, wie weit die vorhandene Infrastruktur, z. B. eines Flughafens, noch genutzt werden kann.

Der Begriff wird vor allem bei Organisationen verwendet, die im weiteren Sinne im Katastrophenschutz tätig sind; aber auch für Teams die ausschließlich Polizei- oder Feuerwehraufgaben erfüllen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]