Enric Masip

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Enric Masip
Spielerinformationen
Geburtstag 1. September 1969
Geburtsort Barcelona, Spanien
Staatsbürgerschaft SpanierSpanier spanisch
Körpergröße 1,92 m
Spielposition Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Trikotnummer 5
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1987–1990 SpanienSpanien BM Granollers
1990–2004 SpanienSpanien FC Barcelona
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
SpanienSpanien Spanien 205 (656)

Stand: Nationalmannschaft 29. Januar 2014

Enric Masip Borràs (* 1. September 1969 in Barcelona) ist ein spanischer Handballfunktionär und ehemaliger Handballspieler, der zumeist auf der Position Rückraum Mitte eingesetzt wurde.

Laufbahn[Bearbeiten]

Das Trikot von Masip in der Hall of Fame im Palau Blaugrana

Von 1987 bis 1990 spielte Masip bei BM Granollers, bevor er zum benachbarten FC Barcelona wechselte. Der Mannschaft blieb er bis zu seinem Karriereende 2004 insgesamt 14 Jahre treu. Für die spanische Nationalmannschaft bestritt er 205 Länderspiele und erzielte 656 Tore.[1][2] Er musste seine Karriere wegen schwerwiegenden Rückenproblemen beenden. Von 2006 bis 2013 war er Sportlicher Leiter der Katalanen.[3]

Sein Trikot hängt zusammen mit dem von sechs weiteren Spielern des FC Barcelona im Palau Blaugrana in der Hall of Fame.

Erfolge[Bearbeiten]

Enric Masip gewann in den 1990er Jahren mit dem FC Barcelona nahezu alle wichtigen europäischen Titel.

Internationale Titel[Bearbeiten]

Mit dem FC Barcelona:

Mit der Nationalmannschaft:

Nationale Titel[Bearbeiten]

  • Spanischer Meister (1991, 1992, 1996, 1997, 1998, 1999 und 2000)
  • Copa del Rey de Balonmano (1993, 1994, 1997, 1998 und 2000)
  • 8× Katalanischer Meister (1988, 1989, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995 und 1997)
  • 5× Spanischer Super Cup (1991, 1992, 1994, 1997 und 1998)
  • 5× Copa ASOBAL (1995, 1996, 2000, 2001 und 2002)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.rfebm.net MÁXIMAS ALINEACIONES
  2. www.rfebm.net Top 15 Goleadores
  3. www.handball-world.com Füchse-Gegner Barcelona mit neuen Strukturen