Éric Berthou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Eric Berthou)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Éric Berthou bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2011

Éric Berthou (* 23. Januar 1980 in Brest) ist ein französischer Radrennfahrer.[1][2][3]

Eric Berthou begann seine Karriere 2003 bei dem Radsport-Team Barloworld. 2004 wechselte er dann zu der französischen Mannschaft R.A.G.T. Semences. Dort konnte er seinen bisher einzigen Profierfolg feiern, einen Etappensieg bei Paris-Corrèze. Nach zwei Jahren wechselte er zum ProTour-Team Caisse d'Epargne-Illes Balears.

Ende der Saison 2013 wird er seine Karriere als Berufsradfahrer beenden.

Erfolge[Bearbeiten]

2004
2011
2012

Teams[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 01/05/12 - Le Tour de Bretagne bascule à Dinan : Éric Berthou battu aux points face à Reinardt Janse van Rensburg
  2. Photo May 2012 "Éric Berthou sur le podium, entre Christian Marquet, maire de Lannion, et Jean-Yves Le Drian, président de Région. Photo Bernard Charmentray."
  3. CyclismActu "Dans le final, Éric Berthou a fait une bonification pour protéger la place de Romain Hardy"