Estampie (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estampie
Estampie im April 2010 in Hunt Valley, Maryland
Estampie im April 2010 in Hunt Valley, Maryland
Allgemeine Informationen
Genre(s) Mittelaltermusik
Gründung 1985
Website www.estampie.de
Gründungsmitglieder
Sigrid Hausen (Syrah)
Michael Popp
Drehleier, historische Tasteninstrumente
Ernst Schwindl
Aktuelle Besetzung
Gesang
Sigrid Hausen (Syrah)
Ud, Târ, Harfe, Fiedel, Flöte, Tanbur, Saz, Schalmei
Michael Popp
Drehleier, historische Tasteninstrumente
Ernst Schwindl
Thomas Zöller
Dudelsack, Gesang
Christoph Pelgen
Fidel, Gesang
Sarah M. Newman
Boris Koller
Alex Haas
Sascha Gotowtschikow
Ehemalige Mitglieder
Gesang
Alexander Veljanov
Cas Gevers
Gesang
Cornelia Meliän
Harfe
Ute Rek

Estampie (nach der höfischen Tanzmusik Estampie des Mittelalters) ist eine Musikgruppe, die 1985 von Sigrid Hausen, Michael Popp und Ernst Schwindl gegründet wurde.

Musikalisch ist die Band der Mittelaltermusik zuzuordnen, aber auch Einflüsse aus moderner Musik wie Pop, World Music oder Minimal Music werden verarbeitet. Dabei werden überwiegend mittelalterliche Instrumente ohne elektrische Verstärkung eingesetzt. 1996 wurde das Album Crusaders – In Nomine Domini veröffentlicht, an dem das Deine-Lakaien-Mitglied Alexander Veljanov mitwirkte. Veljanov übernahm hierbei die Zweitstimme neben Sigrid Hausen.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1985: Sieger beim Internationalen Wettbewerb für Alte Musik in Amersfoort (Niederlande)

Diskografie[Bearbeiten]

  • 1990: A chantar – Lieder der Frauenminne
  • 1991: Ave maris stella – Marienverehrung im Mittelalter
  • 1994: Ludus Danielis – Ein mittelalterliches Mysterienspiel
  • 1996: Crusaders – Lieder der Kreuzritter
  • 1998: Materia Mystica – Eine Hommage an Hildegard von Bingen
  • 2000: Ondas – Musik von Troubadours und Flagellanten
  • 2002: Fin Amor – Musik zwischen Liebe, Sehnsucht, Leidenschaft und dem rauhen Nordwind
  • 2004: Signum
  • 2005: Marco Polo – Estampie und die Klänge der Seidenstraße (Live-DVD)
  • 2007: Best of Estampie (1986–2006)
  • 2007: Al Andaluz Project – Deus et Diabolus (Projekt mit L’Ham de Foc und Amán Amán)
  • 2010: Al Andaluz Project – Al-Maraya (Projekt mit L’Ham de Foc und Amán Amán)
  • 2012: Secrets of the North

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]