Ethnarch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ethnarch war ein Herrschertitel in der Antike. Der Begriff leitet sich ab von den griechischen Wörtern ethnós = Volk und archós = Fürst, zusammengesetzt heißt es Volksfürst.

Ein Volksfürst war so etwas wie ein Großherzog. Bekanntester Ethnarch war Herodes Archelaos.

Im Mittelbyzantinischen Reich des 10. und 11. Jahrhunderts wurden hochrangige Offiziere, die Kontingente ausländischer Söldner kommandierten, in den Rang eines Ethnarches erhoben.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Ethnarch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen