F. J. Seeger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
F. J. Seeger KG
Rechtsform Kommanditgesellschaft
Gründung 1743
Sitz Hannover
Produkte Tee, Kaffee, Süßwaren, PorzellanVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.Tee-Seeger.de
Ansicht des Teegeschäftes (2011)

Das Teegeschäft F. J. Seeger, genannt Tee-Seeger, gilt als das älteste Teespezialitätengeschäft Deutschlands. Es wurde 1743 in Hannover gegründet und ist nach seinem Gründer Friedrich Jacob Seeger benannt.

Geschichte[Bearbeiten]

1743 gründete Friedrich Jacob Seeger in der Marktstraße 27 in Hannover einen Teeladen. Sein Vater war der Kaufmann Friedrich Christoph Seeger. Seit dem 29. September 1848 befand sich der Laden am Markt 14 und später in der Köbelingerstraße 54. Zu dem Zeitpunkt war das Unternehmen Königlich Hannoveranischer Tee- und Hoflieferant.[1]

1875 trat Friedrich Volger, der Schwiegersohn der Seegers, als Geschäftsführer mit Generalvollmacht in die Firma ein. Sein Nachfolger wurde sein Sohn Paul Volger. 1900 zog das Geschäft zu einem Neubau am damaligen Theaterplatz 15 um, die heute Rathenaustraße heißt. Das Teegeschäft F. J. Seeger war auch fürstlich schaumburg-lippischer sowie fürstlich schwarzburg-rudolstädtischer Hoflieferant.[2]

Der Nachfolger wurde Paul Volgers Neffe Robert Wilms (* 2. Juli 1883). Er trat 1930 zunächst als Prokurist in das Unternehmen ein, 1937 übernahm er es. Der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges brachte das Unternehmen in wirtschaftlich schwere Zeiten. 1943 beging das Geschäft sein 200-jähriges Jubiläum. Im Oktober 1943 wurde es bei einem schweren Luftangriff auf Hannover fast vollständig zerstört, nur der Eingang blieb zum Teil erhalten. Nach dem Krieg nahm das Unternehmen den Betrieb in einer Baracke vor dem Opernhaus wieder auf. Am 1. April 1951 integrierte der Kaufmann und Ehrenkonsul von Mexiko Walter Koch (1911–1998) F. J. Seeger in sein Unternehmen Machwitz Kaffee. Kurz danach wurde das wiederaufgebaute Gebäude bezogen.

Produkte[Bearbeiten]

Rechnungsvordruck F. J. Seeger für Köbelingerstraße und Karmarschstraße; Handschrift datiert 3. Dezember 1883

Im Sortiment stehen den Kunden circa 90 Sorten Tee zur Auswahl. Dazu werden frisch gerösteter Kaffee, Konfitüren und Ost-Asiatika angeboten. Das Unternehmen F. J. Seeger liefert seine Waren auch per Postversand.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ludwig Hoerner (s.d.): Hannover in frühen Photographien 1848-1910; und: Agenten, Bader und Copisten / Hannoversches Gewerbe-ABC 1800-1900
  2. Unternehmensgeschichte

Weblinks[Bearbeiten]

52.371369.737234Koordinaten: 52° 22′ 17″ N, 9° 44′ 14″ O