Machwitz Kaffee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firmensitz in Hannover

Machwitz Kaffee ist eine Kaffeemarke und traditionsreiche Kaffeerösterei in Hannover. Sie wurde 1883 in Danzig als Konsumgeschäft gegründet und siedelte sich 1919 als Kaffee-Spezialgeschäft in Hannover an.

Gründung und Entwicklung[Bearbeiten]

Logo am Firmensitz

Wilhelm Machwitz gründete 1883 das Unternehmen als erstes Konsumgeschäft in Danzig, das auch gerösteten Kaffee vertrieb. Nach dem Ersten Weltkrieg expandierte das Unternehmen nach Hannover, wo es 1919 ein Kaffee-Spezialgeschäft als Niederlassung an der Georgstraße nahe dem Kröpcke eröffnete. Das Geschäft, dessen Markenzeichen drei Mohren waren, erwarb sich bald einen guten Ruf. Bei den Luftangriffen auf Hannover während des Zweiten Weltkriegs wurde das Ladengeschäft 1943 zerstört.

Nach dem Krieg übernahm der Kaufmann Walter Koch (1911–1998) 1948 den Laden und das Markenzeichen. Er eröffnete damit in der heutigen Straße Am Marstall zunächst eine Kolonialwarenhandlung. Als nach der Währungsreform 1948 Rohkaffee frei importiert werden konnte, erhielt Walter Koch die Erlaubnis zum Kauf von Rohkaffee. Daraufhin richtete er 1950 die Rösterei wieder ein. 1951 erwarb das Unternehmen Machwitz Kaffee die traditionsreiche Teehandlung F. J. Seeger in Hannover, 1968 die Großrösterei Eichhorn Kaffee aus Hannover und 1971 die hannoversche Rösterei Ernst Grote Kaffee.

Koch war von 1952 bis 1956 Abgeordneter der Deutschen Partei im Rat der Stadt Hannover und außerdem langjähriger Honorarkonsul Mexikos für Niedersachsen. Er kaufte und restaurierte das Weserrenaissance-Schloss Hehlen.

Heute[Bearbeiten]

Machwitz-Café in Hannover
Kaffee-Tasse von Machwitz

Die in den 1960er Jahren einsetzende Konzentration auf wenige marktbeherrschende Großröstereien mit Vertriebswegen über Supermärkte und Filialketten machte Kaffee zur Massenware. Diesem Konkurrenzdruck mussten viele Röstereien weichen. In der Folge gab Machwitz Kaffee in den 1970er Jahren sein gut ausgebautes Vertriebsnetz über den Handel auf. Seither setzt das Unternehmen auf qualitätsbewusste Kundschaft und betreibt den Direktvertrieb zu Cafés, Büros, Kantinen und ähnlichen Einrichtungen. Im Produktangebot sind neben sechs Kaffeesorten auch Tee, Schokolade, Gebäck und sonstiges Zubehör. Geschäftsführer ist seit 1998 Jörg W. Koch. Seit 1999 ist Machwitz Kaffee an der Kaffeehauskette World Coffee beziehungsweise dem Nachfolgeunternehmen Balzac Coffee Company als Hausrösterei beteiligt. Machwitz Kaffee betreibt seit Ende 2010 ein eigenes Café in der Innenstadt von Hannover.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

52.3739989.730679Koordinaten: 52° 22′ 26″ N, 9° 43′ 50″ O